· 

Tag 02 - Marathon - berg auf, berg ab (Von Colmnitz über Freiberg nach Falkenau - 42,2 km)

Wir starteten heute mit einem üppigen Frühstück in den sonnigen Tag. Gegen 9 verabschiedeten wir uns von den Tieren des Bauernhofs und starteten Richtung Freiberg.

Der erste steile Anstieg ließ nicht lange auf sich warten und mit gebündelter SchubKraft meisterten wir diesen. Dann konnten die Mädels etwas rollen. Schön! Es ging über Felder und durch den ... Wald.

Unsere Mittagspause verbrachten wir kurz vor Freiberg an einem ruhigen Rastplatz.
Alma konnte sich für den anschließenden Mittagsschlaf im Wagen nochmal richtig müde spielen.

Da die Kilometer recht zäh auf dem Zähler wechselten, fuhr Karina mit dem Anhänger schon mal vor. Sie hatte so mit den Bergen zu tun, dass Olli sie an solchen Stellen wieder einholte und die Kutsche schieben konnte.

Als wir an der Bahnstation Frankenstein vorbei kamen, entschieden wir, dass die Mädels kurzerhand drei Stationen mit dem Zug fahren und so die gemeinen Berge umgehen. Olli wollte es wissen und meisterte die Strecke doch lieber zu Fuß.

Gegen halb 6 trafen wir uns dann an der Unterkunft und erkundeten noch den gesamten Spielplatz mit Ziegen, Wasserspiel und Kletterpark.

Olli ist heute einen ganzen Marathon gelaufen! Jetzt heißt es ausruhen und Kraft für den kommenden Tag sammeln.

 

Unsere Routen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0