· 

Tag 88: Deutschland hat uns wieder. (Von Rønne auf Bornholm, Dänemark mit der Fähre nach Sassnitz auf Rügen nach Pantow bei Binz auf Rügen - 33,4km)

Nach einer unruhigen Nacht im Hostel starteten wir heute Morgen unseren Tag auf der Fähre in Richtung Sassnitz auf Rügen. Bereits um 8:00 Uhr verließen wir den Hafen. Es war den kompletten Tag über recht warm und die Sonne zeigte sich ab 10 Uhr ununterbrochen.


Die Fährfahrt verlief schön schnell und Alma freundete sich mit zwei Mädels im Spielbereich an.


Da waren wir nun. Nach zwei Monaten reisen im Ausland hat uns Deutschland wieder. Wir wurden majestätisch von den Kreideküsten im Norden von Rügen empfangen.


Beim Verlassen des Fährhafens lernten wir Alva, eine Rad-reisende Schwedin, kennen. Sie ist auf dem Weg in Richtung Frankreich und möchte zunächst nach Rostock und weiter über Holland und Belgien fahren, um dort bei der Weinernte zu arbeiten. Wir fuhren gemeinsam nach Sassnitz und unterhielten uns prächtig. Natürlich gaben wir unserer Interessenverwandten unsere besten Tipps preis, verrieten wie man in Deutschland günstig nächtigen kann und erzählten von unserer Reise. Mit viel Interesse und etwas neidvoll tauschten wir unsere Adressen aus und sind nun sehr auf ihre Erlebnisse, auf ihrer spannenden Reise in den Süden, gespannt.


Am Busbahnhof gönnten wir uns "deutsches Essen" aus der Assiette (Reis mit knuspriger Ente, süß-sauer) und fuhren weiter nach Binz. Wir waren sehr überrascht, dass wir nicht nur Deutsch um uns hörten, sondern auch noch größtenteils tiefstes und schlimmstes Sächsisch.


Nun sind wir in einer sehr schönen Ferienwohnung, die uns Olli organisiert hatte, und genießen den ruhigen Abend auf dem Balkon.


Auf Karina's Wunsch hin gab es heute leckere Bratkartoffeln mit Ei zum Abend. Toll!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jenny (Dienstag, 14 Juli 2015 22:06)

    Willkommen zurück,also ich freue mich,dass ihr langsam wieder auf dem Heimweg seid,schließlich habe ich euch ja schon bisschen vermisst,das werde ich aber hier in aller Öffentlichkeit nicht zugeben,obwohl der Blog mir schon fehlen wird,genießt Rügen,fahrt ihr zum Störtebecker?LG Jenny und Mathilda

  • #2

    Karina (Mittwoch, 15 Juli 2015 07:04)

    Lieben Dank, Jenny.
    Wir freuen uns auch schon sehr euch zu sehen!
    Bis jetzt ist noch nichts weiter geplant, doch hier lässt sich sicher etwas finden :)