· 

Tag 5: Und immer schön 4,5 bar auf den Reifen haben (Lutherstadt Wittenberg)

Heute haben wir es ruhig angehen lassen. Nach einem ausgedehnten Frühstück im Vereinshaus des Ruderclub Wittenberg, unserer Herberge, sind wir in die Lutherstadt Wittenberg gegangen, um uns mit Ollis Schwester und ihrer Tochter zu treffen. Sie sind extra aus Leipzig angereist.

Ein bisschen Kultur, viel gelacht, viel gelaufen und gutes Essen haben den Tag zu einem sehr schönen werden lassen. Danke, das war toll!

Mittlerweile haben wir für den Start morgen die Vorbereitungen abgeschlossen und freuen uns auf unsere Schlafsäcke. Wenn wir morgen das Zelt aufschlagen, werden wir Sachsen-Anhalt verlassen und Brandenburg erreicht haben.

"Und immer schön 4,5 bar auf den Reifen haben" sagte uns zur Verabschiedung ein Radel-Pärchen, das wir beim Frühstück kennenlernten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jenny (Donnerstag, 23 April 2015 10:32)

    Ich fand es toll euch drei nochmal gesehen zu haben,gute Weiterfahrt,dicken Drücker u Schmatzer von uns an euch

  • #2

    Kris (Freitag, 24 April 2015 21:44)

    Ich freue mich echt jeden Tag so schöne Bilder von euch zu sehen. Klein Alma mit Mama und Papa <3 Frohes Weiterradeln euch, genießt die Sonne und die Auszeit! :-)